Reykjanes Halbinsel: Islands jüngstes Wunder

Das ist eine kurze Halbtages-Tour, doch genauso erlebnisreich wie alle anderen Touren. Wir fahren durch die wunderschönen Lavafelder, gehen in eine Lavahöhle, erleben einige geothermische heiße Quellen erleben, fahren zu einer Meeresklippe um die atemberaubende Vogelwelt zu sehen und den gewaltigen Nord Atlantik.

Die Reykjanes Halbinsel, auf der sich der Keflavik International Flughafen befindet, ist geologisch gesehen, der jüngste Bereich Islands und es ist dort wo der Nord-Atlantische Felsgrat zu Lande kommt. Die Halbinsel bietet eine interessante Vulkanlandschaft mit Kratern, Lavafeldern, Lavahöhlen und einer großen Menge geothermischer Aktivität. Und das alles ist gleich neben Reykjavik welches die Halbinsel zu einer einzigartigen Möglichkeit macht, einen kurzen Nachmittags-Abenteuer Ausflug zu unternehmen.

Gleich nachdem Du Reykjavik auf dieser Jeep Safari Tour verlässt, wirst Du die Plätze in den Lavafeldern sehen, wo, genau so wie vor Jahrhunderten, der Fisch getreocknet wird. Nach einer kurzen Fahrt durch die Lavafelder gibt es keine Spur von Zivilisation mehr und Dein Islandabenteuer beginnt nun wirklich – wenn Du noch nie in Deinem Leben in einer Lavahöhle warst, wird es Zeit für Dich etwas Neues zu erleben!

Wenn Du aus der Höhle wieder rauskommst, wirst Du eventuell eine bisschen disorientiert sein, nachdem Du einige Zeit in dunklen Untergrund verbracht hast; doch sobald Du den Super Jeep wieder gefunden hast, ist es Zeit sich auf zum nächsten Platz zu machen. Die unebenen Spuren eines Vulkan-Felsgrates führen Dich entlang des wunderschönen Flusses von Kleifarvatn und am westlichen Ende erreichst Du das Geothermalgebiet mit heißen Quellen und kochenden Schlicklöchern.

Nach Du durch das Geothemiegebiet gelaufen bist und gesehen hast wie eine kleine Menge der Kraft die unterhalb Island liegt, entspringt, ist es Zeit sich von einem anderen powervollen Naturphänomen verzaubern zu lassen – der Nord Atlantik. Der gewaltige Nord Atlantik schlägt heftig an die Südküste der Reykjaves Halbinsel und ist Teil eines gewaltigen Elements der Verschiedenartigkeit, die dieses Gebiet bietet. Ein kleiner Umweg von der Hauptstrecke führt zu den Meeresklippen wo im Sommer viele verschiedene Volgelarten sich vom Aufwind der nordatlantischen Wellen herumtreiben lassen.

Anmerkung: Diese Tour kann den speziellen Wünschen des Kunden angepasst werden. Wenn man mit einer Gruppe von 3 oder mehreren Personen reißt, kann die Tour einen Stop in der Blauen Lagune machen. Dort ist es möglich ein Bad in dem heilendem Wasser zu nehmen. Ebenfalls, da die Tour Dich in die Nähe des Keflavik International Flughafen bringt, ist es eine gute Möglichkeit die Tour mit Rückflug am Nachmittag zu verbinden. In diesem Fall müsste die Abfahrt aus Reykjavik schon etwas früher sein, abhängig vom Abflugszeitpunkt.

Abfahrt: 12:30

Dauer: 4 bis 5 Stunden

Preis: 155,- pro Person

Minimum 2 passengers per booking


AKTUELLSTE TOUR-FOTOS

Fotogalerie
Travel Agencies